Einen guten Platz zum Wohnen, …

… den finden Sie bei uns, der Baugenossenschaft Bochum eG. Und das zu einem fairen Preis. Als Mitglied sind Sie bei uns außerdem nicht bloß Mieter. Sie haben ein lebenslanges Wohnrecht. Schauen Sie doch mal rein.

Aktuelles

Fit bleiben und Mitlaufen: Baugenossenschaft Bochum startet beim nächsten Stadtwerke Halbmarathon

Veröffentlicht am 21. Dezember 2016

Die Wohnungsbaugenossenschaften, darunter die Baugenossenschaft Bochum, schnüren die Laufschuhe und gehen beim nächsten Stadtwerke Halbmarathon 2017 an den Start. Dafür gilt das Motto: Gemeinsam sind wird stark. Deshalb werden noch Mitläufer für das Team der Wohnungsbaugenossenschaften gesucht. Eingeladen hierzu sind alle Mitglieder. Die Wohnungsbaugenossenschaften übernehmen jeweils das Startgeld und stellen das Team-Trikot!

Weiterlesen »

Einnahmen aus Straßenfest in der Stennerskuhlstraße kamen Bochumer Kinderklinik zugute

Veröffentlicht am 20. Oktober 2016

Übergabe Spende KinderklinikDas ist ein tolles Engagement: Ende August hatten sich die Nachbarn aus der Stennerskuhlstraße, einer Siedlung der Baugenossenschaft Bochum in Langendreer, zum gemeinsamen Straßenfest getroffen. Anfang Oktober wurden die Einnahmen des Festes als Spende an die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des St. Josef-Hospitals im Katholischen Klinikum Bochum übergeben. Wie versprochen legte auch die Baugenossenschaft Bochum noch einmal den selben Betrag dazu. Insgesamt kamen so 3500 Euro als Spende zusammen. Weiterlesen »

Vertreterrundfahrt 2016 bei der Baugenossenschaft Bochum

Veröffentlicht am 18. Oktober 2016

Vertreterrundfahrt 2016Es tut sich einiges bei der Baugenossenschaft Bochum. Davon konnten sich Ende September auch die Vertreter auf ihrer jährlichen Rundfahrt durch den Bestand überzeugen. Los ging es diesmal an der Hüller Straße in Wattenscheid. Die weiteren Stationen waren die Hermann-Bittner-Straße sowie der Neubau an der Blumenfeldstraße in Weitmar. Danach ging es zur Stennerskuhlstraße nach Langendreer. Hier konnten sich die gewählten Vertreter davon überzeugen, wie weit die umfassenden Modernisierungen bereits voran geschritten sind. Anschließend besichtigten die Rundfahrer noch ein Grundstück Am Beisenkamp in Wattenscheid, bevor es zurück zur Hüller Straße ging. Bei Kaffee und Kuchen skizzierte Vorstand Oliver Krudewig dort die Lage der Baugenossenschaft und gab einen Ausblick auf die kommenden Vorhaben. Am Ende waren sich daher die Teilnehmer an der Vertreterrundfahrt 2016 einig: Es hat sich gelohnt!