Weihnachtliches Treffen hilft Familienzentrum St. Pius

Festliche Stimmung und große Spendenbereitschaft herrschten bei den Mitgliedern im Gemeinschaftsraum und im Garten an der Hüller Straße Anfang Dezember.

Es war der große Wunsch der Mitglieder, eine vorweihnachtliche Veranstaltung ins Leben zu rufen: Zusammen mit der Baugenossenschaft Bochum eG wurde das lockere Treffen im Gemeinschaftsraum an der Hüller Straße 112 kurzerhand organisiert. Gut 20 Mitglieder verbrachten am 9. Dezember einen schönen Nachmittag miteinander, einige blieben bis in die Abendstunden beisammensitzen. Und sogar Besuch von Handwerkern einer benachbarten Firma gab es, die auf eine „Wurst für den guten Zweck“ vorbeischauten.

 

 

 


Alles auf Spendenbasis

Das Besondere am Treffen war, dass Essen und Getränke auf „Spendenbasis“ angeboten wurden. In der Nachbarschaft wurden zuvor von drei Mitgliedern Kuchen gebacken und gespendet, ein weiteres Mitglied zauberte einen leckeren Glühwein für alle und die Baugenossenschaft stellte Würstchen, Brötchen und Kinderpunsch bereit.

Ditmar Dombrowski, wohnendes Baugenossenschafts-Mitglied, hatte den Wunsch geäußert, mit der nachbarschaftlichen Veranstaltung das katholischen Familienzentrum St. Pius zu unterstützen. Die Summe, die am Ende die Spendenkasse füllte, verdeutlicht den Erfolg seiner Idee und sorgte für große Freude in der Wattenscheider Kita.


Große Neugierde bei den Kita-Kindern

Dort schauten Hana, Elian und Milan stellvertretend für alle St. Pius-Kinder aufgeregt in den Umschlag, der ihnen überreicht wurde. Und damit eine doppelte Bescherung bereitete: Kurz bevor Ditmar Dombrowski und Baugenossenschafts-Mitarbeiterin Annette Mast dem Familienzentrum einen Besuch abstatteten, war auch das Christkind in der Kita unterwegs. Das sorgte natürlich schon für freudig aufgeregte Kinder. Letztlich waren sie so neugierig auf den Umschlag, dass Elian, Hana und Milan den Inhalt – stolze 380 Euro – kurzerhand ausschütteten.

Gemeinsam mit Kita-Einrichtungsleiterin Daniela Vieting und Stellvertreterin Jessica Klama versprachen die drei, dass Baugenossenschaft und alle besinnlich feiernden Spendensammelnden erfahren werden, was für die Kinder von den 380 Euro im neuen Jahr angeschafft werden wird.

Nächste Veranstaltung soll folgen

Nach dem rundum gelungenen vorweihnachtlichen Treffen, mit dem die Mitglieder etwas Gutes tun konnten, waren sich die Anwesenden an der Hüller Straße schnell einig: Die nächste gemeinsame Veranstaltung soll und darf gerne kommen – und zwar nicht erst in einem Jahr.

Kontaktieren Sie uns!

Erreichbarkeit

Büro Bochum

Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr

Fr: 08:00 - 13:00 Uhr


Außenbüro Wattenscheid

Nur nach Absprachen

Brand

Mit unserer APP informieren Sie sich ganz entspannt vom Smartphone aus über Neuigkeiten der Baugenossenschaft Bochum, sogar Schadensmeldungen gehen noch einfacher. Direkt den QR-Code scannen und die APP runterladen.

Fragen & Anregungen?

Baugenossenschaft Bochum EG

Friederikastraße 135, 44789 Bochum


Tel: 0234 93031-0 - Fax: 0234 93031-10
Mail: info@baugenossenschaft-bochum.de

Notfall?

Hier wird geholfen!

Heizung / Sanitär

Fa. Treitz
0234 313231

Rohrreinigung

Fa. Leichner
02361 692920

Elektro & Fernsehempfang

Fa. Istel
0234 772900
0163 1901547 od. 0176 20121993

Dachdecker

Fa. Hoose
0234 492277
0173 2886693

Aufzug

Fa. Schmitt & Sohn
0800 2400365

Schlüsseldienst

Fa. KlaBo
02327 54990