Grumme - Zentral, abwechslungsreich und ruhig: Die „Bergstraße“

Zu Fuß ins Stadion zum VfL und in die Bochumer City oder einen entspannten Tag im grünen Stadtpark genießen. Die fünf modernisierten Häuser in der „Bergstraße“ überzeugen mit Vielseitigkeit, einer zentralen und dennoch ruhigen Lage. Zwischen den Naherholungsgebieten Tippelsberg – Aussichtspunkt mit Blick übers Ruhrgebiet – und Grummer Teiche gelegen, befinden sich die Gebäude in einem beruhigten Abschnitt der Bergstraße in Bochum-Grumme.

Wohnraum überzeugt mit Vielseitigkeit
Genauso flexibel wie die Umgebung sind auch die 55 Wohnungen. Vom kompakten Single-Haushalt auf praktischen 35 Quadratmetern (qm) bis zur geräumigen Familienwohnung mit 108 qm findet sich der passende Raum für die unterschiedlichsten Lebensmodelle und -situationen.

Umfassende Sanierungen
Erbaut wurden die fünf Häuser an der Bergstraße 260 bis 268 im Jahr 1959. Umfangreiche Modernisierungen inklusive der Zusammenlegung vieler ehemals kleiner Wohnungen wurden von 2020 bis 2022 durchgeführt. So wurde an der Bergstraße frühzeitig auf die hohe Nachfrage und den Bedarf der Zukunft reagiert. Neben einem neuen Anstrich zählt dazu auch eine umfassende energetische Sanierung mit einer effizienten Fassadendämmung. Das ermöglicht dauerhaft niedrigere Heizkosten und besseren Klimaschutz.

Artenschutz von heimischen Vögeln und Fledermäusen
Ebenso ist der Artenschutz ein neuer und wichtiger Baustein an der Bergstraße geworden. In Kooperation mit dem NABU Stadtverband Bochum und der „Biologischen Station Umweltzentrum Hagen“ wurde das Projekt „Ein Platz für Spatz & Co“ umgesetzt: Nistkästen bieten Vögeln und heimischen Fledermäusen eine sichere Heimat für ihren Nachwuchs.

Wohnkomfort in vielen Bereichen
Für mehr Wohnkomfort und Barrierearmut sorgen neue Aufzüge in drei Häusern sowie barrierefreie Eingänge zu allen Gebäuden. Ein weiteres Plus an Lebensqualität wurde durch den Anbau moderner Balkone erreicht. 16 Garagen bieten zudem wichtigen Parkraum in Innenstadtnähe und auch ein neuer Fahrradkeller trägt zur Mobilität der Mitglieder bei: Mit geringem Kraftaufwand können dort dank spezieller Vorrichtungen Räder hochkant an der Wand „geparkt“ werden. Über eine Rampe gelangen die Zweiräder sicher und bequem in den ehemals ungenutzten Kellerraum.

Mobil zu Fuß, mit dem Auto und dem ÖPNV
Mit dem Auto erreichen Mitglieder schnell die Autobahnen A40 und A43, verschiedene Bushaltestellen in fußläufiger Nähe sorgen für eine gute Anbindung an den ÖPNV.

  •  

    Straßen

    1

  •  

    Häuser

    5

  •  

    Wohneinheiten

    55

  •  

    Wohnfläche

    3.688 qm

  •  

    Wohnungsgrößen

    35 - 108 qm

  •  

    Durchschnitts-
    wohnungsgröße

    60 qm

Kontaktieren Sie uns!

Erreichbarkeit

Büro Bochum

Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr

Fr: 08:00 - 13:00 Uhr


Außenbüro Wattenscheid

Nur nach Absprachen

Brand

Mit unserer APP informieren Sie sich ganz entspannt vom Smartphone aus über Neuigkeiten der Baugenossenschaft Bochum, sogar Schadensmeldungen gehen noch einfacher. Direkt den QR-Code scannen und die APP runterladen.

Fragen & Anregungen?


Baugenossenschaft Bochum EG

Friederikastraße 135, 44789 Bochum


Tel: 0234 93031-0 - Fax: 0234 93031-10
Mail: info@baugenossenschaft-bochum.de

Notfall?

Hier wird geholfen!

Heizung / Sanitär

Fa. Treitz
0234 313231

Rohrreinigung

Fa. Leichner
02361 692920

Elektro & Fernsehempfang

Fa. Istel
0234 772900
0163 1901547 od. 0176 20121993

Dachdecker

Fa. Hoose
0234 492277
0173 2886693

Aufzug

Fa. Schmitt & Sohn
0800 2400365

Schlüsseldienst

Fa. KlaBo
02327 54990
Zugang zur Geschäftsstelle

Wenn Sie sich für eine Wohnung bewerben möchten, nutzen Sie einfach und kontaktlos unser Wohnungswunschformular unter dem Reiter Wohnungssuche.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 0234 93 03 10 zur Verfügung.

Für einen persönlichen Kontakt vereinbaren Sie vorher bitte einen Termin. Das Betreten der Geschäftsstelle ist ausschließlich mit FFP2 Maske gestattet.