Ein ganz neues Gesicht: Die Baugenossenschaft Bochum modernisierte ihre Siedlung Stennerskuhlstraße in Langendreer

Das war ein gutes Stück Arbeit: Stolze 11 Millionen Euro investierte die Baugenossenschaft Bochum seit 2015 in die Modernisierung ihrer Siedlung an der Stennerskuhlstraße in Langendreer.

Einweihung Langendreer

Der Abschluss der Maßnahmen konnte nun mit einem stimmungsvollen Nachbarschaftsfest gefeiert werden.
Gekommen zu der Feier am 29. September waren auch Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche und Alexander Rychter, Direktor des VdW Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Rheinland Westfalen.

Sie konnten sich davon überzeugen, dass die Siedlung an der Stennerskuhlstraße nach der Modernisierung ein ganz neues Gesicht zeigt. „Es ist wirklich schön geworden, die Baugenossenschaft Bochum hat hier eine Menge richtig gemacht“, befand denn auch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. Auf einen weiteren wichtigen Punkt wies VdW-Verbandsdirekor Alexander Rychter hin: „Es ist gut, dass die Baugenossenschaft Bochum die Modernisierung so umgesetzt hat, dass der Wohnraum auch bezahlbar bleibt.“ Die Netto-Kaltmiete liegt durchschnittlich bei 4,58 € /m² und ist damit günstiger als der öffentlich geförderte Wohnraum in Bochum.

Einweihung Langendreer
Einweihung Langendreer

Dieser Aspekt spielte in den Planungen zur Neugestaltung der Stennerskuhlstraße von Anfang an eine große Rolle, wie Oliver Krudewig, Vorstand der Baugenossenschaft Bochum, bestätigte.

„Zugleich wollten wir unsere Siedlung in Langendreer wieder fit für die Zukunft machen. Ich denke, das ist uns gelungen!“, so Krudewig. Dafür sprechen auch die Zahlen: Über 150 Wohnungen mit einer Wohnfläche von rund 8000 Quadratmetern wurden von der Baugenossenschaft Bochum rundum erneuert, inklusive einer umfangreichen energetischen Optimierung.

Das ging freilich nicht ohne Lärm und Schmutz bei den Bauarbeiten. Baugenossenschafts-Vorstand Oliver Krudewig bedankte sich deshalb ausdrücklich bei den Bewohnern für ihre Geduld während der Modernisierungsmaßnahmen. Die konnte nun ein Stück weit mit der gemeinsamen Feier an der Stennerskuhlstraße belohnt werden. Bei bestem Wetter wurde nicht nur auf das Ende der Bauarbeiten und die neu gestaltete Siedlung angestoßen, sondern auch zu stimmungsvoller Bandmusik gesungen und getanzt. Ein Nachbarschaftsfest also, wie es sein sollte.

Kontaktieren Sie uns!

Besuchzeiten

Büro Bochum

Mo - Do: 08:00 - 12:30 Uhr

Mo - Mi: 13:00 - 16:00 Uhr

Do: 13:00 - 17:00 Uhr

Fr: 08:00 - 13:00 Uhr


Außenbüro Wattenscheid

Di: 08:00 - 16:00 Uhr

und nach Absprache

Fragen & Anregungen?

Baugenossenschaft Bochum EG

Friederikastraße 135, 44789 Bochum


Tel: 0234 93031-0 - Fax: 0234 93031-10
Mail: info@baugenossenschaft-bochum.de

Notfall?

Hier wird geholfen!

Heizung / Sanitär

Fa. Treitz
0234 313231

Rohrreinigung

Fa. Leichner
02361 692920

Elektro & Fernsehempfang

Fa. Istel
0234 772900
0163 1901547 od. 0176 20121993

Dachdecker

Fa. Hoose
0234 492277
0173 2886693

Aufzug

Fa. Haushahn
0201 895350

Schlüsseldienst

Fa. KlaBo
02327 54990