Wattenscheider Mitglieder sind wieder fit für den Notfall

Gemeinsam mit dem DRK führte die Baugenossenschaft Bochum eG einen Erste Hilfe Kurs im Gemeinschaftsraum an der Hüller Straße durch. Lebensrettende Sofortmaßnahmen und Profilaxe standen auf dem Programm

Im Notfall rettet eine schnelle Reaktion Leben. Wie man Sofortmaßnahmen je nach Situation richtig anwendet, lernten zwölf Mitglieder der Baugenossenschaft Bochum eG im offenen Senioren-Kurs „Fit in Erster Hilfe“. Im Gemeinschaftsraum Hüller Straße wurden in Wattenscheid Theorie und Praxis aufgefrischt, Erfahrungen ausgetauscht und Neues erlernt.

Angebot offen für alle Nachbarn

„Das müsste ich auch mal wieder machen.“ Ein Gedanke, der wohl vielen Menschen kommt, wenn es um Erste Hilfe geht. Das letzte Training liegt häufig Jahre zurück, die Erinnerungen verblassen langsam. Entsprechend groß war das Interesse am Kurs Anfang November, den ein Mitglied der Baugenossenschaft und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK, Kreisverband Wattenscheid) angeboten und durchgeführt hat. Speziell, aber nicht ausschließlich für Senioren. Auch interessierte Nachbarn konnten das offene Angebot wahrnehmen.

Die Praxis vertieft die Theorie

Immer im Zentrum: praktische Übungen, die theoretisches Wissen anschaulich und handfest vertieften. Es wurden Verbände angelegt, „Stabile Seitenlage“ und „Herz-Lungen-Wiederbelebung“ trainiert sowie die Nutzung medizinischer Geräte wie dem Defibrillator erklärt und eingeübt. Doch auch Prävention und Profilaxe standen auf dem Programm im Wattenscheider Quartier: „Wie erkennt man Schlaganfälle, Herzinfarkte, Brüche und Atemprobleme? Wie setzt man einen korrekten Notruf ab? Wie vermeidet man Stolperfallen in der eigenen Wohnung?“

Gemeinschaft als sicheres Netz

Welch wichtige Rolle zudem die Gemeinschaft spielen kann, verdeutlichte der Kursleiter den interessierten Teilnehmer ebenfalls. Wer seine Nachbarschaft kennt und diese im Notfall als sicheres Netz zu nutzen weiß, findet Halt und schnelle Hilfe im Miteinander. Auch ein „Hausnotruf“ kann im Zweifel Leben retten.

Kontaktieren Sie uns!

Besuchzeiten

Büro Bochum

Mo - Do: 08:00 - 12:30 Uhr

Mo - Mi: 13:00 - 16:00 Uhr

Do: 13:00 - 17:00 Uhr

Fr: 08:00 - 13:00 Uhr


Außenbüro Wattenscheid

Di: 08:00 - 16:00 Uhr

und nach Absprache

Fragen & Anregungen?

Baugenossenschaft Bochum EG

Friederikastraße 135, 44789 Bochum


Tel: 0234 93031-0 - Fax: 0234 93031-10
Mail: info@baugenossenschaft-bochum.de

Notfall?

Hier wird geholfen!

Heizung / Sanitär

Fa. Treitz
0234 313231

Rohrreinigung

Fa. Leichner
02361 692920

Elektro & Fernsehempfang

Fa. Istel
0234 772900
0163 1901547 od. 0176 20121993

Dachdecker

Fa. Hoose
0234 492277
0173 2886693

Aufzug

Fa. Haushahn
0201 895350

Schlüsseldienst

Fa. KlaBo
02327 54990