Wattenscheider Nachbarschaft kommt bei Adventscafés zusammen

Gute Stimmung, volle Tafeln und viele Gespräche: Mitglieder verbringen die vorweihnachtliche Zeit zusammen und tauschen sich über ihre Quartiere in Westenfeld und an der Hüller Straße aus. 

Besinnlich und konstruktiv klang das genossenschaftliche Jahr 2019 auch in Wattenscheid aus. Dort richten die Mitarbeiterinnen Jennifer Ernst und Sabrina Krüger unserer Hausbewirtschaftung (Frankenweg 47) seit 2017 gemütliche Adventscafés für die Mitglieder der Baugenossenschaft Bochum eG aus.

Neue Aufzüge sind Thema im Germanenviertel

Im Germanenviertel sorgten die Besucher für selbstgebackenen Kuchen, der zusammen mit Plätzchen, Kaffee und Glühwein auf den weihnachtlich gedeckten Tischen stand. Neben lockeren Gesprächen unter Nachbarn waren auch die neuen Aufzüge, die aktuell im Quartier eingebaut werden, ein Thema.
Der Umbau und die Aufwertung ihres Germanenviertel hob derweil die Stimmung der Bewohner und in den Räumlichkeiten am Frankenweg 47. So ließen es sich die Mitglieder auch nicht nehmen, die Mitarbeiterinnen der Wattenscheider Hausbewirtschaftung für ihren Einsatz und ihr Engagement vor Ort zu loben.

Mitglieder regen Außenbeleuchtung an

Entspannt und an langen, weihnachtlich-geschmückten Tafeln verbrachten ebenfalls rund 20 Mitglieder ihr Adventscafé im Gemeinschaftsraum an der Hüller Straße 112. In nachbarschaftlicher Runde wurde angeregt, die Außenbeleuchtung der Wege der Seniorenwohnanlage mit einer Zeitschaltuhr oder einem Bewegungsmelder auszustatten. Weiterhin zieht es die Wattenscheider Gemeinschaft wieder miteinander in die Ferne. Ein erneuter Tagesausflug könnte 2020 etwa nach Holland und an die Nordseeküste führen. Die heimischen Schlafzimmer könnten wiederum mit einem schwedischen Möbel- und Einrichtungsriesen gestaltet werden, überlegen die Mitglieder. Bei vielen unterhaltsamen Gesprächen klang der Nachmittag zum Abend hin langsam aus.

Angebote speziell für Bewohner ab 65 Jahren

Ein drittes geplantes Adventscafé in Blumenfeldstraße 74 musste krankheitsbedingt leider abgesagt werden. Die 2017 initiierten Treffen richten sich speziell an Mitglieder und Bewohner über 65 Jahren und werden von 14 bis 17 Uhr angeboten. Auch 2020 wird die Reihe dank der guten Resonanz und auf Wunsch der Mitglieder weitergeführt.

Kontaktieren Sie uns!

Erreichbarkeit

Büro Bochum

Mo - Do: 08:00 - 16:00 Uhr

Fr: 08:00 - 13:00 Uhr


Außenbüro Wattenscheid

Nur nach Absprachen

Fragen & Anregungen?


Baugenossenschaft Bochum EG

Friederikastraße 135, 44789 Bochum


Tel: 0234 93031-0 - Fax: 0234 93031-10
Mail: info@baugenossenschaft-bochum.de

Notfall?

Hier wird geholfen!

Heizung / Sanitär

Fa. Treitz
0234 313231

Rohrreinigung

Fa. Leichner
02361 692920

Elektro & Fernsehempfang

Fa. Istel
0234 772900
0163 1901547 od. 0176 20121993

Dachdecker

Fa. Hoose
0234 492277
0173 2886693

Aufzug

Fa. Schmitt & Sohn
0800 2400365

Schlüsseldienst

Fa. KlaBo
02327 54990